Sie fügt ihre Sicht auf die Welt bei, indem sie Texte, Gedichte und Geschichten teilt, die einer  lebendigen Phantasie entsprudeln.
Und als Wortkünstlerin sammelt sie seit Jahren kleine und große Texte von Petra, welche die Basis für den Blog darstellen und mit feinem Gefühl überarbeitet werden.
Viele der hier erscheinenden Texte zu Zykluswissen und Menstruationsgeschehen entstehen in Zusammenarbeit mit Mela.


On Tour


Mit einer Ausbildung als Pädagogin und zur Beraterin für Natürliche Familienplanung (NFP) hat Nina eine breite Basis, die Themen Verhütung und Fruchtbarkeit je nach Kontext angemessen zu vermitteln. Durch ihren besonderen Zugang zu jungen Menschen ist die Beantwortung von Fragen rund um den Körper und die Pubertät eine ihrer Stärken.


Interview
natürlich-informiert

Eine wichtige Frage

Eine Frage, die Petra gerne stellt, ist: "Was brauchst du?"
In der Regel führt die Frage bei mir blitzschnell zu einem ganz besonders leer gefegtem Kopf, in dem sich höchstens noch Fragezeichen befinden.

Weiterlesen
168 Aufrufe
0 Kommentare

Ein Taschentuch statt Geschenkpapier?

klm_furoshiki_cover

Auf verschiedenen Blogs zu den Themen Minimalismus, Zero Waste und Nachhaltigkeit werden gerade Beiträge gepostet, wie man mit Stoff Geschenke einpacken kann. Warum es bei Kulmine trotzdem auch einen dazu gibt?
Weil es hier mit den kleinen und großen Satin Taschentüchern und Servietten eine ganz besonders edle Umsetzungsmöglichkeit gibt!.

Weiterlesen
Markiert in:
142 Aufrufe
1 Kommentar

Viermal Feedback, viermal Freude auf beiden Seiten!

​Wenn eine Kundin ein Feedback an Kulmine schreibt, dann teilt Petra das gerne mit den Mitarbeiter:innen. 
Ich freue mich über jeden einzelnen der kleinen und großen Texte und oft sitze ich nach dem Lesen mit Gänsehaut vor dem Laptop! 

In der letzten Zeit kamen kurz hintereinander gleich vier wertvolle Rückmeldungen, die wir mit euch teilen wollen! 

Weiterlesen
151 Aufrufe
0 Kommentare

Mein Weg zur natürlichen Verhütung

klm_pillenfrei_3

Und schon kommt der dritte Teil der Reihe Pillenfrei!
Seit ich 14 war, saugte ich alle Informationen auf, die es zu Verhütungsmitteln gab. Nicht weil ich dafür Bedarf hatte, sondern weil mich das Thema faszinierte. Die Materialien, die ich las, bekam ich über die Schule und waren von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Und es war das Unterrichtsmaterial aus dem Biologieunterricht. Aber egal was ich las, eine Anmerkung meiner Mutter, die ich als Kind gehört hatte, begleitete mich dabei.

Weiterlesen
Markiert in:
375 Aufrufe
1 Kommentar

Telefonat mit Petra

klm_adventure2015_Gedankenhaus

Die Umgangsform für unerwünschte Gedanken aus dem Zitat auf dem Bild (frei nach alten Zen-Meistern und Petra) ist für mich zentral in meinem Leben – wenn ich aber tiefer gucken will, woher die Gedanken überhaupt kommen, kann ich Petras Wissen dafür nutzen.
Zum Beispiel, wenn ich mit Petra telefoniere.
Dabei kann ich von meinem Tag erzählen, von Begegnungen, von Herausforderungen – und erhalte von Petra wertvolle Rückmeldungen – oder auch einfach von Herzen kommendes gemeinsames Lachen über all das.

Weiterlesen
Markiert in:
459 Aufrufe
0 Kommentare

Zyklusbeobachtung deluxe – jetzt geht's ans Verhüten!

klm_zyklusberatung

Jetzt gab es hier einige Texte, wo das mit der Zyklusbeobachtung erwähnt und erklärt wurde. Manche Kommentatorinnen haben dabei auch geschrieben, dass sie damit verhüten. Aber mal ehrlich – mit Zyklusbeobachtung sicher verhüten, wie soll das gehen?
Mit einer Methode namens Sensiplan!

Weiterlesen
Markiert in:
1252 Aufrufe
2 Kommentare

Cookies zum Frühstück!

Cookies zum Frühstück!

Wenn ich morgens in die Stadt fahre, dann habe ich gut 40 Minuten Reise vor mir. Meistens esse ich lieber im Zug als Zuhause. Zum einen, weil ich morgens eher knapp aufstehe, zum anderen, weil die Zeit im Zug ja sowieso da ist!
Manchmal bereite ich mir am Abend vorher ein Müsli zum Mitnehmen vor. Aber viel öfter besteht mein Frühstück auch einfach aus einem Müsliriegel mit viel Nüssen drin. Und genau das wollte ich schon eine ganze Weile ändern. Denn ehrlich gesagt macht ein einzelner Müsliriegel nicht besonders lange satt, die hochwertigen Riegel kosten beim regelmäßigen Kaufen entsprechend Geld und dann produziere ich damit ja auch (fast) jeden Tag Plastikmüll. Aber was wäre eine mögliche Alternative?

Weiterlesen
Markiert in:
372 Aufrufe
0 Kommentare

Einfache Zyklusbeobachtung – wie geht das?

In letzten Beiträgen wurde die Zyklusbeobachtung öfter erwähnt und da haben wir gedacht, dass es dazu unbedingt einen Text geben sollte, der das Ganze mal aufgreift und erklärt, wie man ganz einfach damit anfangen kann.

Weiterlesen
Markiert in:
557 Aufrufe
1 Kommentar

Teil 2: Wie ich mir bei PMS helfen kann

Teil 2: Wie ich mir bei PMS helfen kann

Die wichtigste Botschaft dieses Artikels ist: Du bist PMS nicht hilflos ausgeliefert! Es gibt mehr, was unterstützen und lindern kann, als viele denken. Dabei ist es sicherlich sinnvoll, offen für Experimente und Versuche zu sein, denn so unterschiedlich wir alle sind, so verschieden sind die Bedürfnisse und körperliche Gegebenheiten. 

Den Anfang machen drei vollständige Rückmeldungen, danach wurden die Tipps vieler anderer Kundinnen thematisch aufgeteilt und teilweise mit Anmerkungen ergänzt.

Weiterlesen
Markiert in:
820 Aufrufe
4 Kommentare

Teil 1: Das Prä-Menstruelle-Syndrom unter der Lupe

Teil 1: Das Prä-Menstruelle-Syndrom unter der Lupe
 

Vor kurzem haben wir nach euren Tipps zu PMS gefragt, aber was ist PMS eigentlich und welche körperlichen Hintergründe hat es?

In diesem Artikel dreht sich alles um die körperlichen Vorgänge von PMS und gibt eine Übersicht dazu, was für Formen und Symptome es geben kann.

Zum Beispiel:

  • Schmerzen in den Brüsten, im Kopf und im Bauch. 
  • Veränderungen von Haut und Haar und dann auch noch Wassereinlagerungen. 
  • Einfluss auf den Darm – von Verstopfung bis Durchfall. 
  • Einfluss auf die Libido und die Psyche
Weiterlesen
Markiert in:
PMS
920 Aufrufe
0 Kommentare

Der Gedanke braucht Raum

Denn der Gedanke braucht wie ein Vogel Raum;
in einem Käfig aus vielen Worten, kann er wohl seine Flügel ausbreiten,
aber nicht fliegen.

Khalil Gibran
Weiterlesen
Markiert in:
163 Aufrufe
0 Kommentare

Leseempfehlung: Ein Artikel rund um Menstruationsmythen

Wenn ein Thema von einem Tabu umgeben ist, dann führt das meist dazu, dass sich Mythen um das Thema ranken. Bei Kulmine arbeiten wir schon lange daran, dem konkretes Wissen gegenüber zu setzen.

Weiterlesen
Markiert in:
217 Aufrufe
0 Kommentare

Erfrischende Gurken-Avocado Suppe

Erfrischende Gurken-Avocado Suppe

Letztes Jahr im Sommer hatte mein Lieblingscafé eine Tagessuppe, bei der ich zuerst etwas skeptisch war. Kalte Suppe?
Aber tatsächlich ist dieses Rezept besonders an heißen Tagen ein genießerisches Essen, von dem ich nicht genug bekommen kann!

Weiterlesen
Markiert in:
391 Aufrufe
1 Kommentar

Als Nina ihr erstes alternatives Mensprodukt kaufte

Mein erstes alternatives Menstruationsprodukt habe ich mit 18 Jahren gekauft.
Das ist nun 12 Jahre her, aber wenn ich darüber nachdenke, wie viel sich in dieser Zeit in Hinsicht auf alternative Menstruationsprodukte getan hat, dann fühlt es sich an, als wären es mindestens 20 Jahre!

Weiterlesen
307 Aufrufe
2 Kommentare

Sich selbst zu verstehen

Die Frage, ob es einen Gott gibt oder die Wahrheit oder die Realität oder wie Sie es sonst benennen mögen, kann niemals durch Bücher, Priester,  Philosophen oder Erlöser beantwortet werden.
Niemand und nichts kann diese Frage beantworten als Sie selbst; und darum müssen Sie sich kennen.
Wenn man sich nicht selbst kennt, ist man unreif; sich selbst zu verstehen, ist der Anfang der Weisheit. 

Krishnamurti
Weiterlesen
Markiert in:
226 Aufrufe
0 Kommentare

Eine Geschichte aus Athen

​Es war einmal vor langer langer Zeit – vier Jahrhunderte bevor unsere Zeitrechnungen überhaupt begann – in der griechischen Stadt Athen.
Dort lebten, arme Menschen und reiche Menschen. In einer dieser reichen Familien wurde ein Kind geboren. Ein Mädchen namens Agnodice.
Agnodice wuchs zu einer Frau mit einem wachen Verstand auf. Und wie sie durch die Welt schaute, sah sie viel Leid – vor allem bei Frauen.
Frauen litten an versteckten Krankheiten und sie litten während der Schwangerschaft, sie litten während der Geburt und sie litten nach der Geburt. Sie litten nicht nur, sie starben – und das in erschreckend großen Zahlen. Oft starben die Kinder gleich mit, während der Geburt oder kurz danach.

Weiterlesen
Markiert in:
318 Aufrufe
0 Kommentare

wert-voll

wert-voll

Wert-voller Stoff
ausgelegt
glatt gestrichen
aufgezeichnet und
ausgeschnitten
von liebevollen Händen
genäht und verpackt
in knisterndes Seidenpapier
kulminieren
in der Benutzung jeder einzelnen Frau,
die Kulmines.

Nina
Weiterlesen
Markiert in:
252 Aufrufe
0 Kommentare

Ab die Post!

​Bei mir gibt es eine kleine Sammlung in der Wohnung.
In der liegen seit einer undefinierten Zeit (sicherlich Jahre) eine Reihe von Sachen wie...
Eine Festplatte! Ein altes Handy! Und einige Druckerpatronen.
Ich nehme mir immer wieder vor, sie bei der entsprechenden Sammelstelle abzugeben. Aber offensichtlich scheint das bei mir nicht besonders erfolgreich zu sein.
Und dann hat Petra mir den folgenden Link gegeben, auf dem ich etwas nützliches entdeckte!

Weiterlesen
Markiert in:
269 Aufrufe
1 Kommentar

Eine andere Wahrheit

Es geht um eine andere Wahrheit als die, die du aussprichst.
Wenn du sie erkennen willst,
höre sie vom Grund deines Wesens heraufbranden.
Denn aus dieser inneren Notwendigkeit wird die Vision geboren.

Faouzi Skali

Weiterlesen
Markiert in:
209 Aufrufe
0 Kommentare

Ein Loblied auf Pfannkuchen

Ein Loblied auf Pfannkuchen

Pfannkuchen sind ein schnelles und einfaches Essen in unendlich vielen Varianten.
Und weil ich Pfannkuchen so liebe, experimentiere ich gerne mit ihnen.

Weiterlesen
Markiert in:
318 Aufrufe
1 Kommentar

on Tour


Tags


Newsletter




Empfehlungen

Nina Hanefeld natürlich informiert

Kommunikationsdesign

 

neueste Kommentare

Es ist nicht egal, wie wir gebären!
07. Januar 2018
Oh, das sollte "sehr wertvolle Eindrücke" heißen
Es ist nicht egal, wie wir gebären!
06. Januar 2018
Wow, ein sehr toller Bericht! Für mich, 29, die noch kein Kind hat und Krankenhäuser nicht mag, sind das sehr Eindrücke und Informationen. Dankeschön
Ein Taschentuch statt Geschenkpapier?
22. Dezember 2017
Nachdem ich die schönen Kulmine Taschentücher als toller Ersatz für Tempos entdeckt habe, habe ich mich auch dazu entschieden, dieses Jahr meine Weihnachtsgesch...
Handbidet How To
14. Dezember 2017
Hallo Diana! Ich war auch erst skeptisch und habe bestimmt ein Jahr lang die Tüchlein nur nach dem Pinkeln benutzt. Irgendwann habe ich dann eine Plastikflasche...
Handbidet How To
11. Dezember 2017
Danke Mela, das ist ja erstmal etwas seltsam , aber ich werde mal mutig sein ??


FAQ Fragen Antworten Chat


Blogroll