Vibes – Was uns als Frauen auf einer tieferen Ebene nährt und stark macht.


Unter anderem teilt Petra hier ihre Philosophie und Erfahrung mit. In besonderer Weise  kannst du dich von ihr inspirieren lassen.

Wenn das alte Ich zerstäubt

Lange hab' ich mich gesträubt
Endlich gab ich nach
Wenn das alte Ich zerstäubt
Wächst das neue nach
Und so lang du das nicht hast
Dieses Stirb und Werde
Bist du nur ein trüber Gast
Auf der dunklen Erde.

J. W. Goethe

Weiterlesen
0 Kommentare

Auf der Jagd nach dem goldenen Stern

Die meisten Menschen suchen Anerkennung, Bestätigung, Spiegel. Bis man erkennt, dass all das in einem selbst liegt, sucht man im Außen danach.

Weiterlesen
0 Kommentare

Weg damit!

Rüttel mich,
schüttel mich.
Alle alten Muster.
Weg damit.

Zen Spruch

Weiterlesen
0 Kommentare

A Love Like That

Even after all this time the sun never said to the earth "you owe me". Look what happened to a love like that – it lights the whole sky.

Hafiz

Weiterlesen
2 Kommentare

Was soll ich nur tun?

Was soll ich nur tun
höre ich mich fragen
und klagen
in meinem Kopf.

Ich, nur Ich kann hier raus
und das Fenster öffnen 
und tief atmend
ein großes Ja raus in den strömenden Regen rufen.

Ich kann raus in den Regen
den Sturm, das Gewitter.
Rein in die Nacht und mitten
unter Donner und Blitzen
einen Freudestanz aufführen
und jubelnd
 meine Lebendigkeit spüren
und das „Es ist gut“.

Nur ich kann hoch schauen
 in den Himmel 
und sehen, wie die Wolken sich verziehen
und die Sonne 
meine kalten Tränen 
von meinem Körper trocknet.
Mein Ja mich umhüllt,
wärmende Strahlen 
und bis in die Fingerspitzen 
mit Liebe mich füllt.

Die Wolken kommen wieder,
vielleicht sind sie noch da,
der Regen kehrt wieder,
dazu ist er ja da.

Aber ich, ich habe die Wahl.
Wie ich umgehe mit,Regen und Sonne
und mit der Erinnerung,
dass die Sonne selbst dann da ist, wenn es regnet.
Verdeckt hinter den Wolken,
ist sie Da.


Nina
Weiterlesen
0 Kommentare

Das innere Lächeln und Dankbarkeit

Beides hängt für mich zusammen, ich fange aber mal mit dem inneren Lächeln an.

Ich finde es hilfreich für jede:n von uns. 

Weiterlesen
1 Kommentar

Fast zu viel

Gefühlt fast zu viel von allem was
ich da spüre, vor allem mich –
denn wer bin ich, mich klein zu fühlen,
klein zu machen, wenn ich so 
groß bin, mich in diesem Tanz so
riesig ausgebreitet mächtig
fühle unbändige Macht, die ich sonst in mir verschlossen halte,
ziemlich vergessen, wartet sie auf Momente wie 
diesen, wo sie rausgekitzelt, zugelassen
dröhnend mich erfüllt, sich über mich hinaus ausbreitet,
meinen Körper erbeben lässt –
dies ist, was immer ist.

Nina
Weiterlesen
0 Kommentare

Über Steine

Über Steine

Es ist ja nicht so
dass uns dauernd 
Steine in den Weg gelegt werden

Nur
sehen wir 
nur
diese Steine

dass sie innen drin
in der Tiefe
hohl sind
können wir
(noch)
nicht erkennen

Anne
Weiterlesen
0 Kommentare

on Tour


Tags


Newsletter




Empfehlungen

Nina Hanefeld natürlich informiert

Kommunikationsdesign

 

neueste Kommentare

Es ist nicht egal, wie wir gebären!
07. Januar 2018
Oh, das sollte "sehr wertvolle Eindrücke" heißen
Es ist nicht egal, wie wir gebären!
06. Januar 2018
Wow, ein sehr toller Bericht! Für mich, 29, die noch kein Kind hat und Krankenhäuser nicht mag, sind das sehr Eindrücke und Informationen. Dankeschön
Ein Taschentuch statt Geschenkpapier?
22. Dezember 2017
Nachdem ich die schönen Kulmine Taschentücher als toller Ersatz für Tempos entdeckt habe, habe ich mich auch dazu entschieden, dieses Jahr meine Weihnachtsgesch...
Handbidet How To
14. Dezember 2017
Hallo Diana! Ich war auch erst skeptisch und habe bestimmt ein Jahr lang die Tüchlein nur nach dem Pinkeln benutzt. Irgendwann habe ich dann eine Plastikflasche...
Handbidet How To
11. Dezember 2017
Danke Mela, das ist ja erstmal etwas seltsam , aber ich werde mal mutig sein ??


FAQ Fragen Antworten Chat


Blogroll