Frauen-Heilkunde und Geburtshilfe: Integration von Evidence-Based-Medicine in eine frauenzentrierte Gynäkologie

Dieses Buch ist inhaltlich in mehrfacher Hinsicht neuartig: Erstmals äußern sich hier erfahrene Frauenärztinnen dazu, wie sie ihre Patientinnen behandeln unter der Maßgabe, wie sie selbst als potentielle Patientinnen behandelt werden möchten.

Team Kulmine: Nur Frauen haben an diesen uns begeisternden Werken geschrieben. Es geht um Heilkunde im wahren Sinn des Wortes. Und obwohl sie in erster Linie für Fachleute geschrieben sind, sind die Bücher leicht verständlich. Wir haben Hervorragendes erwartet und sind trotzdem überrascht worden.

Dieses Buch ist inhaltlich in mehrfacher Hinsicht neuartig: Erstmals äußern sich hier erfahrene Frauenärztinnen dazu, wie sie ihre Patientinnen behandeln unter der Maßgabe, wie sie selbst als potenzielle Patientinnen behandelt werden möchten. Das Buch ist geschrieben von Expert*innen mit einem großen Erfahrungshintergrund aus Klinik und Praxis. Erstmals wird in diesem medizinischen Fachbuch systematisch und praxisnah eine kommunikative Kompetenz vermittelt, die Frauen berät, ohne sie zu manipulieren oder zu bevormunden. Auf neuartige Weise werden Frauenärztinnen und Frauenärzte in diesem Textbuch auch mit der Zwiespältigkeit des gynäkologischen Untersuchungsvorgangs konfrontiert. Erstmals kommen in diesem gynäkologischen Textbuch auch nicht-gynäkologische Expertinnen zu Wort.

Links zum Buch
nur gebraucht, prüfe die Verfügbarkeit
buecher.de
Autor*innenMaria J. Beckermann, Friederike M. Perl
VerlagSchwabe
Erscheinungsjahr2004
Seiten3146 (3 Bände)
ISBN3796516009
PreisGebraucht ca. 40 € bis 80 €
Empfehlung teilen